Deutsche Bahnrad-Meisterschaft 2012 in Frankfurt (Oder)

Die Meister in der Elite Klasse

 

Nur in 16 von den 19 bei der letzten Weltmeisterschaft (Melbourne) ausgetragenen Disziplinen wurden in der Eliteklasse Rennen veranstaltet. Auch in den 10 Olympischen Bahndisziplinen konnten die Veranstalter nur 8 Meistertitel vergeben.

Ausser Rene Enders (krankheitsbedingt) hatten alle Medaillengewinner von London für diese Meisterschaft gemeldet. Sie starteten allerdings meist nur in einer Disziplin und traten auch (vom TeamSprint der Männer abgesehen) nicht gegeneinander an.

Bei den Männern ist Stefan Bötticher der grosse Gewinner. Er sichert sich, teilweise mangels ernsthafter Konkurrenz, die Titel im Sprint, im Keirin und im TeamSprint mit dem Team Erdgas 2012. Dabei sind Maximilian Levy und Max Niederlag seine zwei Kollegen.

Das Team LKT Brandenburg I wird mit einer ordentlichen Zeit von 4'05.448" Deutscher Meister in der Mannschaftsverfolgung.

Mit grossem Vorsprung gewinnt Roger Kluge die 4000 Meter Einerverfolgung. Seine Zeit von 4'26.205" ist für einen Omnium Fahrer sehr gut, liegt aber über 10 Sekunden hinter der Weltmeisterzeit von Michael Hepburn.

Bei den Frauen gewinnt Kristina Vogel ganz überlegen den Sprint. Charlott Arndt wird Meisterin im Keirin. Bei diesem Wettbewerb hatten nur 5 Teilnehmerinnen gemeldet. Mieke Kröger in der Einerverfolgung und Miriam Welte im Zeitfahren holen sich die anderen beiden Meistertitel ab.

Die Stars des deutschen Bahnradsports haben diese Veranstaltung besucht und die von ihnen gemeldete Disziplin klar gewonnen. Anstand gewahrt - aber leider auch nicht mehr.

Eine Veranstaltung mit geringer Teilnehmerzahl und  grossen Leistungsunterschieden ist nicht besonders aufregend. Wenn aber kein Kampf um die Titel zwischen den Besten stattfindet, wird sich das Zuschauerinteresse, welches der Bahnradsport so bitter nötig hätte, sicher nicht einstellen.

Die Deutschen Meisterschaften im Omnium und Scratch wurden am 28. und 29. Dezember 2012 in Berlin (Velodrom) ausgetragen.

 

Die Deutschen Meister (Elite Klasse) 2012:

Frauen Männer
   
Sprint: Kristina Vogel Sprint: Stefan Bötticher
Keirin: Charlott Arndt Keirin: Stefan Bötticher
Omnium: Charlene Delev Omnium: Lucas Liß
Team Sprint: nicht ausgetragen Team Sprint: Team Erdgas.2012
Team Pursuit: nicht ausgetragen Team Pursuit: LKT Team Brandenburg I
   
Scratch Race: Charlene Delev Scratch Race: Maximilian Beyer
3000m Individual Pursuit: Mieke Kröger 4000m Individual Pursuit: Roger Kluge
Points Race: Stephanie Pohl Points Race: nicht ausgetragen
500m Time Trial: Miriam Welte 1000m Time Trial: Eric Engler
  40km Madison: Bengsch/Kalz

 

 

Anzeige

 

Die Deutschen Bahnrad-Meisterschaften 2013 werden vom 10. bis 14. Juli in Oberhausen-Rheinhausen ausgetragen.

 

Stefan Bötticher

Stefan Bötticher

 

Stefan Bötticher

Stefan Bötticher

 

 

Kristina Vogel

Kristina Vogel