UCI Bahnrad-Weltmeisterschaft - 2011 in Apeldoorn

Individual Pursuit - Frauen

 

Die Amerikanerin Sarah Hammer wird nach 2006, 2007 und 2010 zum vierten mal Weltmeisterin in der 3000m Einerverfolgung.

Im Finale führt sowohl nach 1000 also auch nach 2000 Metern die Weltcupsiegerin Alison Shanks aus Neuseeland. Auf den letzten 1000 Metern hat aber Sarah Hammer die grösseren Kraftreserven. Sie gewinnt mit einem Vorsprung von 296 hundertstel Sekunden.

Das Kleine Finale um die Bronzemedaille ist dagegen nicht so spannend. Viliya Sereikaite aus Litauen setzt sich doch recht klar gegen Jaime Nielsen aus Neuseeland durch.

Die deutsche Starterin Verena Joos belegt mit einer Zeit von 3'45.636'' in der Qualifikation den 11. Platz. Der Rückstand zur Vierten und damit zum Einzug ins Kleine Finale betrug fast 7 Sekunden.

 

Bahnrad-Weltmeisterschaft 2011 | Women's 3000m Individual Pursuit
         
Pos Fahrer Team Land Zeit/Abstand
1 Hammer, Sarah USA USA 03'32.933''
2 Shanks, Alison NZL NZL 03'33.229''
3 Sereikaite, Viliya LTU LTU 03'37.643''