UCI Bahnrad-Weltmeisterschaft - 2012 in Melbourne

Scratch Race - Frauen

 

In dem 10 km (40 Runden) langen Rennen kann keine Fahrerin einen Rundengewinn erzielen. Charlotte Becker unternimmt zusammen mit der Niederländerin Vera Koedooder zweimal einen energischen Versuch sich abzusetzen. Das Feld ist aber aufmerksam und schliesst die Lücke wieder.

Vier Runden vor dem Ziel tritt die Tschechin Jarmila Machacova kraftvoll an und kann sich sofort rund 50 Meter Vorsprung verschaffen. Ihre Kräfte reichen aber nicht aus und sie wird vor der letzen Runde (250 Meter) wieder eingeholt.

Das Rennen muss also im Schlussprint entschieden werden. Die mit favorisierte Australierin Melissa Hoskins liegt relativ früh vorn. Von hinten schiesst die, bis dahin ganz unauffällig fahrende, Polin Katarzyna Pawlowska ganz locker vorbei und gewinnt mit mehr als einer Radlänge Vorsprung den Weltmeistertitel. Den dritten Platz sichert sich die Belgierin Kelly Druyts.

Für Chalotte Becker bleibt schiesslich nur der 13. Platz. Angesichts ihrer aktiven Fahrweise während des Rennes war sie am Ende chancenlos.

 

Bahnrad-Weltmeisterschaft 2012 | Women's Scatch Race
         
Pos Fahrer Team Land Zeit/Abstand
1 Pawlowska, Katarzyna POL POL  
2 Hoskins, Melissa AUS AUS  
3 Druyts, Kelly BEL BEL