UCI Bahnrad-Weltmeisterschaft - 2012 in Melbourne

Team-Pursuit - Männer

 

Im Finale schlägt das Team aus Grossbritannien (Edward Clancy, Steven Burke, Peter Kennaugh und Geraint Thomas) das favorisierte Team aus Australien (Glenn O'Shea, Jack Bobridge, Rohan Dennis und Michael Hepburn) ganz knapp. Dabei verbessert es den Weltrekord um 19hundertstel Sekunden.

Neuseeland sichert sich die Bronzemedaille durch einen Sieg gegen die russische Mannschaft.

Das deutsche Team verfehlt mit Platz 9 sein Ziel (Platz 6-8). Es bleibt damit im Rahmen seiner derzeitigen Möglichkeiten. Die Olympiaqualifikation wurde schon vorher verpasst.

 

Team Pursuit - Australien biem Start

 

Bahnrad-Weltmeisterschaft 2012 | Men's 4km Team Pursuit (4er Mannschaftsverfolgung)
         
Pos Team Team Land Zeit/Abstand
1 Grossbritannien GBR GBR 03'53.295'' WR
2 Australien AUS AUS 03'53.401''
3 Neuseeland NZL NZL 03'57.592''