UCI Bahnrad-Weltmeisterschaft - 2014 in Cali

Einerverfolgung - Individual Pursuit - Frauen

Joanna Rowsell schlägt Sarah Hammer

 

Die fünffache Weltmeisterin in der Verfolgung und Weltrekordhalterin Sarah Hammer (USA) muss eine bittere Niederlage hinnehmen. In der Qualifikation fährt sie noch die Bestzeit. Im Endlauf um die Goldmedaille muss sich sich dann aber Joanna Rowsell (Großbritannien) knapp geschlagen geben.

Die Australierin Amy Cure setzt sich Lauf um die Bronzemedaille gegen die Ukrainerin Ganna Solovei ganz deutlich durch.

 

Sarah Hammer
Vizeweltmeisterin Sarah Hammer

 

Bahnrad-Weltmeisterschaft 2014 | Women's 3000m Individual Pursuit
         
Pos Fahrer Team Land Zeit/Abstand
1 Rowsell, Joanna GBR GBR 3'30.318"
2 Hammer, Sarah USA UDA 3'31.535"
3 Cure, Amy AUS AUS 3'36.174"

 

 

Anzeige

 

Die Weltmeisterschaft 2014:

Frauen:
Omnium (Vielseitigkeit)
Keirin
Sprint (Individual Sprint)
Scratch Race (Malfahren)
3000m Individual Pursuit (Einerverfolgung)
Team Sprint (Mannschaftssprint)
Team Pursuit (Mannschaftsverfolgung)
500m Individual Time Trial (Einzelzeitfahren)
25km Points Race (Punktefahren)

Männer:
1000m Individual Time Trial (Einzelzeitfahren)
Madison (Zweier-Mannschaftsfahren)
Omnium (Vielseitigkeit)
Keirin
Sprint (Individual Sprint)
Points Race (Punktefahren)
4000m Individual Pursuit (Einerverfolgung)
Team Sprint (Mannschaftssprint)
Team Pursuit (Mannschaftsverfolgung)
15km Scratch Race (Malfahren)

Überblick und Fazit
Medaillenspiegel und Übersicht

 


Weltmeistermeisterin in der Einerverfolgung seit 2002

Frauen:
2002 Leontien Zijlaard-van Moorsel (NED)
2003 Leontien Zijlaard-van Moorsel (NED)
2004 Sarah Ulmer (USA)
2005 Katie Mactier (USA)
2006 Sarah Hammer (USA)
2007 Sarah Hammer (USA)
2008 Rebecca Romero (GBR)
2009 Alison Shanks (NZL)
2010 Sarah Hammer (USA)
2011 Sarah Hammer (USA)
2012 Alison Shanks (NZL)
2013 Sarah Hammer (USA)
2014 Joanna Rowsell (GBR)