UCI Bahnrad-Weltmeisterschaft - 2014 in Cali

Scratch Race - Männer

Ivan Kovalev gewinnt vor Martyn Irvine

 

Auf der 15 km langen Strecke (60 Runden) können drei Fahrer einen Rundengewinn erzielen. Im Sprint aus dieser kleinen Gruppe heraus sichert sich der Russe Ivan Kovalev den Weltmeistertitel. Titelverteidiger Martyn Irvine (Irland) wird vor King Log Cheung (Hongkong) Zweiter.

Maximilian Beyer erreicht das Ziel auf Rang 6. Er schlägt damit immerhin noch so strarke Fahrer wie Glenn O''Shea (Australien) und Elia Viviani (Italien).

 

Martyn IrvineVizeweltmeister: Martyn Irvine

 

Bahnrad-Weltmeisterschaft 2014 | Men's Scatch Race
         
Pos Fahrer Team Land Runde
1 Kovalev, Ivan RUS RUS +1
2 Irvine, Martyn IRL IRL +1
3 Cheung, King Log HKG HKG +1