UCI Bahnrad-Weltmeisterschaft - 2014 in Cali

1000m Zeitfahren - Time Trial - Männer

Francois Pervis verteidigt seinen Titel

 

Der Weltrekordler und Titelverteidiger Francois Pervis (Frankreich) setzt sich ganz knapp gegen Joachim Eilers durch. Beide bleiben unter der magischen Einminutengrenze. Die Bronzemedaille sichert sich der Neuseeländer Simon van Velthoven.

Eric Engler belegt den 8.Rang.

 

Francois Pervis (Bild Archiv)

 

Bahnrad-Weltmeisterschaft 2014 | Men's 1000m Time Trial
         
Pos Fahrer Team Land Zeit/Abstand
1 Pervis, Francois FRA FRA 0'59.385"
2 Eilers, Joachim GER GER 0'59.984"
3 van Velthooven, Simon NZL NZL 1'00.518"

 

 

Anzeige

 

Die Weltmeisterschaft 2014:

Frauen:
Omnium (Vielseitigkeit)
Keirin
Sprint (Individual Sprint)
Scratch Race (Malfahren)
3000m Individual Pursuit (Einerverfolgung)
Team Sprint (Mannschaftssprint)
Team Pursuit (Mannschaftsverfolgung)
500m Individual Time Trial (Einzelzeitfahren)
25km Points Race (Punktefahren)

Männer:
1000m Individual Time Trial (Einzelzeitfahren)
Madison (Zweier-Mannschaftsfahren)
Omnium (Vielseitigkeit)
Keirin
Sprint (Individual Sprint)
Points Race (Punktefahren)
4000m Individual Pursuit (Einerverfolgung)
Team Sprint (Mannschaftssprint)
Team Pursuit (Mannschaftsverfolgung)
15km Scratch Race (Malfahren)

Überblick und Fazit
Medaillenspiegel und Übersicht

 


Weltmeistermeister im Einzelzeitfahren seit 2002

Männer:
2002 Chris Hoy (GBR)
2003 Stefan Nimke (GER)
2004 Chris Hoy (GBR)
2005 Theo Bos (NED)
2006 Chris Hoy (GBR)
2007 Chris Hoy (GBR)
2008 Teun Mulder (NED)
2009 Stefan Nimke (GER)
2010 Teun Mulder (NED)
2011 Stefan Nimke (GER)
2012 Stefan Nimke (GER)
2013 Francois Pervis (FRA)
2014 Francois Pervis (FRA)