Das dritte Rennen des UCI Bahnrad-Weltcups - Saison 2012/2013

Bahnrad-Weltcup Aguascalientes 2012/13 - Medaillenübersicht

Medaillenspiegel - Fazit

 

An diesem dritten und damit letzten Weltcup der Saison haben 40 Nationalteams und 12 Privatteams (Firmenteams) teilgenommen. Nach allen 13 Wettbewerben gewannen Sportler aus 21 Nationen zu mindestens eine Medaille.

Die stärksten Radsportnationen (z.B. Grossbritannien und Australien) schickten nur eine ganz schwache Mannschaft nach Mexiko. Von den nationalen Verbänden wurden teils Nachwuchsfahrer, teils Rekonvaleszenten und teils verdiente Athleten, denen man eine Reise zukommen oder zumuten wollte an den Start geschickt.

Es entstand ein bunt zusammengesetztes Teilnehmerfeld, wie man es eigentlich von grösseren Sportfesten kennt. Mit einem richtigen Weltcup, wie er bei anderen Sportarten üblich ist, hatte dieser Wettbewerb eigentlich nichts zu tun.

Die Polin Katarzyna Pawlowska war die erfolgreichste Akteurin dieses Weltcups. Sie gewann zwei Goldmedaillen. Die Amerikanerin Sarah Hammer dominierte den Omnium Wettbewerb und zeigte dabei die sportlich am höchsten zu bewertende Leistung. Miriam Welte konnte nach ihrer längeren, berufsbedingten Wettkampfpause, ihr Leistungsvermögen noch nicht voll abrufen. Die zweite deutsche Teilnehmerin in Aguascalientes war Lisa Fischer.

Bei den Männern gelang den Neuseeländern Ethan Mitchell, Sam Webster und Edward Dawkins ein Sieg im TeamSprint gegen die favorisierten Franzosen Kevin Sireau, Francois Pervis und Michael D'Almeida. Der Endlauf war aus sportlicher Sicht der Höhepunkt dieser Veranstaltung. Drei der sechs Goldmedaillen gewannen Fahrer aus Russland. Das deutsche Team konnte sich durch Max Niederlag eine Silbermedaille im Sprint sichern.

 

  Land Gold Silber Bronze Anzahl
 
1 Russland 3   1 4
2 China 2 3 1 6
3 Polen 2     2
4 Frankreich 1 2 1 4
5 Australien 1   2 3
6 Kanada 1     1
6 Neuseeland 1     1
6 Niederlande 1     1
6 USA 1     1
10 Tschechien   1 1 2
10 Kuba   1 1 1
10 Schweiz   1 1 2
13 Ukraine   1   1
14 Ukraine   1   1
14 Deutschland   1   1
14 Kolumbien   1   1
14 Japan   1   1
18 Spanien     2 2
19 Grossbritannien     1 1
19 Italien     1 1
19 Hongkong     1 1

 

 

Einzelrennergebnisse: Frauen, Männer

 

 

Anzeige

 

Die Medaillengewinner bei den Bahnradweltcups der Saison 2012/13

Cali: Frauen, Männer, Fazit und Medaillenspiegel

Glasgow: Frauen, Männer, Fazit und Medaillenspiegel

Aguascalientes: Frauen, Männer, Fazit und Medaillenspiegel


 

Die Medaillengewinner bei den Bahnradweltcups der Saison 2011/12

Astana: Frauen, Männer, Fazit und Medaillenspiegel

Cali: Frauen, Männer, Fazit und Medaillenspiegel

Peking: Frauen, Männer, Fazit und Medaillenspiegel

London: Frauen, Männer, Fazit und Medaillenspiegel


 

Die Medaillengewinner bei den Bahnradweltcups der Saison 2010/11

Melbourne: Frauen, Männer, Fazit und Medaillenspiegel

Cali: Frauen, Männer, Fazit und Medaillenspiegel

Peking: Frauen, Männer, Fazit und Medaillenspiegel

Manchester: Frauen, Männer, Fazit und Medaillenspiegel