Das erste Rennen des UCI Bahnrad-Weltcups - Saison 2011/2012

Bahnrad-Weltcup Astana 2011/12 - Medaillenübersicht

 

Medaillenspiegel - Fazit

Auch wenn die ganz grossen Radsportnationen wie Australien und Grossbritannien nur mit einige Aushängeschildern (Anna Meares, Chis Hoy) in Astana an den Start gingen, war doch ein Grossteil der Weltklasseathleten beim ersten Weltcup der Saison 2011/12 vertreten.

Ein Höhepunkt war sicher der Sprint der Männer, bei dem ausser Weltmeister Gregory Bauge alles am Start war, was Rang und Namen hat. Chris Hoy gewann schliesslich vor Denis Dmitries und Shane Perkins. Robert Förstemann belegte einen hervorragenden vierten Platz.

Die deutsche Mannschaft, in Bestbesetzung angetreten, konnte in Astana voll überzeugen und gewann insgesamt 9 Medaillen. Herausragend waren dabei die TeamSprinter Robert Förstemann, Maximilian Levy und Joachim Eilers sowie Roger Kluge im Omnium. Zwei Goldmedaillen waren der Lohn.

Insbesondere Kristina Vogel und Miriam Welte waren ebenfalls bei diesem Wettbewerb Garanten für deutsche Podiumsplätze.

Auch die Nachwuchsfahrer wie Nikias Arndt und Stephanie Pohl konnten ihr Leistungsvermögen abrufen und Medaillen gewinnen.

Erfreulich war auch der vierte Rang von Lisa Brennauer im Omnium. Damit sind die Chancen auf einen Platz in dieser Disziplin bei den Olympischen Spielen in London wieder grösser geworden.

Ob die Qualifikation beim der 4er Mannschaftsverfolgung noch gelingt, ist allerdings fraglich. Die gefahrene Zeit macht zumindest etwas Hoffnung.

 

Stand nach 15 von 15 Wettbewerben

  Land Gold Silber Bronze Anzahl
 
1 Australien 3 3 1 7
2 Deutschland 2 2 5 9
3 Russland 2 1 3 6
4 Grossbritannien 1 2   3
5 Frankreich 1 1 1 3
6 Belgien 1 1   2
6 Korea 1 1   2
6 Ukraine 1 1   2
9 Niederlande 1   1 2
9 Weissrussland 1   1 2
11 Griechenland 1     1
12 China   1 1 1
13 Schweiz   1   1
13 Argentinien   1   1
15 Italien     2 2

 

Einzelrennergebnisse: Frauen, Männer

 

 

Anzeige

 

Die Medaillengewinner bei den Bahnradweltcups der Saison 2011/12

Astana: Frauen, Männer, Fazit und Medaillenspiegel

Cali: Frauen, Männer, Fazit und Medaillenspiegel

Peking: Frauen, Männer, Fazit und Medaillenspiegel


Anzeige

 


Die Medaillengewinner bei den Bahnradweltcups der Saison 2010/11


Melbourne: Frauen, Männer, Fazit und Medaillenspiegel

Cali:
Frauen, Männer, Fazit und Medaillenspiegel

Peking: Frauen, Männer, Fazit und Medaillenspiegel

Manchester: Frauen, Männer, Fazit und Medaillenspiegel