Das zweite Rennen des UCI Bahnrad-Weltcups - Saison 2012/2013

Bahnrad-Weltcup Glasgow 2012/13 - Medaillenübersicht

Frauen - Medaillengewinner

 

Die Britinnen Jessica Varnish und Rebecca James sind beim TeamSprint eine Klasse für sich. Sie verweisen die Spanierinnen und die Französinnen auf die Plätze 2 und 3. Die Olympiasiegerinnen Miriam Welte und Kristina Vogel sind nicht am Start.

Grossbritannien tritt in der Mannschaftsverfolgung mit den Olympiasiegerinnen Laura Trott und Daniella King an. Ergänzt wird das Team durch Elinor Barker. Die Australierinnen mit Ashlee Ankudinoff, Amy Core und Melissa Hoskins können im Endlauf lange mithalten, müssen sich dann aber doch geschlagen geben. Weissrussland belegt den dritten Rang.

TeamSprint Olympiasiegerin Kristina Vogel geht in Glasgow beim 500 Meter Einzelzeitfahren an den Start und kann hinter der Weißrussin Olga Panarina den zweiten Platz belegen. Ihr Rückstand  ist dabei relativ knapp. Die Spanierin Tania Calvo Barbero sichert sich die Bronzemedaille.

In der Königsdisziplin, dem Sprint, zeigt Kristina Vogel eine hervorragende Leistung. Sie fährt in der Qualifikation die schnellste Zeit und schlägt danach Ekatarina Gnidenko, Elena Brezhniva, Wai Sze Lee und Jessica Varnish ohne einen einzigen Lauf zu verlieren. Den dritten Rang belegt die Britin Rebecca James.

Im Omnium gewinnt die britische Olympiasiegerin Laura Trott durch zwei erste Plätze in Einzeldisziplinen (Ausscheidungsrennen und Einerverfolgung) und einem zweiten Rang im abschließenden Einzelzeitfahren ganz knapp vor der Australierin Ashlee Ankudinoff. Mieke Kröger kann am zweiten Tag des Wettbewerbs nicht mehr antreten.

Nach ihrem Erfolg im Sprint setzt sich Kristina Vogel auch im Keirin durch. Der Endlauf ist mit Ekatarina Genidenko, Wai Sze Lee, Olga Panarina, Rebecca James und Sandie Clair hervorragend besetzt. Um so höher ist die Leistung der deutschen TeamSprint-Olympiasiegerin einzuschätzen.

 

Fr. 16.11. | Women's Team Sprint
         
Pos Team Team Land Zeit/Abstand
1 Grossbritannien (Varnish, James) GBR GBR 33.428''
2 Spanien (Calvo Barebero, Casas Roige) ESP ESP 34.102''
3 Frankreich (Clair, Montauban) FRA FRA 34.197'

 

Fr. 16.11. | Women's 3km Team Pursuit (3er Mannschaftsverfolgung)
         
Pos Team Team Land Zeit/Abstand
1 Grossbritannien (Trott, Barker, King) GBR GBR 3'21.043''
2 Australien (Ankudinoff, Cure, Hoskins) AUS AUS 3'22.026''
3 Weissrussland (Sharakova, Dylko, Papko) BLR BLR 3'25.737''

 

Fr. 16.11. | Women's 500 m Time Trial (500 Meter Einzelzeitfahren)
         
Pos Fahrer Team Land Zeit/Abstand
1 Panarina, Olga BLR BLR 34.121''
2 Vogel, Kristina GER GER 34.318''
3 Calvo Barbero, Tania ESP ESP 34.451''

 

Sa. 17.11. | Women's Sprint
         
Pos Fahrer Team Land Zeit/Abstand
1 Vogel, Kristina GER GER x x
2 Varnish, Jessica GBR GBR  
3 James, Rebecca GBR GBR x - x

 

So. 18.11. | Women's Omnium
         
Pos Fahrer Team Land Punkte
1 Trott, Laura GBR GBR 24
2 Ankudinoff, Ashlee AUS AUS 24
3 Balabolina, Tamara RUS RUS 26

 

So. 18.11. | Women's Keirin
         
Pos Fahrer Team Land Zeit/Abstand
1 Vogel, Kristina GER GER  
2 Gnidenko, Ekatarina PHL RUS  
3 Lee, Wai Sze HKG HKG  

 

 

  Land Gold Silber Bronze Anzahl
 
1 Grossbritannien 3 1 1 5
2 Deutschland 2 1   3
3 Weissrussland 1     1
4 Australien   2   2
5 Spanien   1 1 2
5 Russland   1 1 2
7 Weissrussland     1 1
7 Frankreich     1 1
7 Hongkong     1 1

 

Rennergebnisse: Männer, Fazit und Medaillenspiegel

 

Anzeige

 

Die Medaillengewinner bei den Bahnradweltcups der Saison 2012/13

Cali: Frauen, Männer, Fazit und Medaillenspiegel

Glasgow: Frauen, Männer, Fazit und Medaillenspiegel

Aguascalientes (17.-19.01.2013)


Anzeige

 

Die Medaillengewinner bei den Bahnradweltcups der Saison 2011/12

Astana: Frauen, Männer, Fazit und Medaillenspiegel

Cali: Frauen, Männer, Fazit und Medaillenspiegel

Peking: Frauen, Männer, Fazit und Medaillenspiegel

London: Frauen, Männer, Fazit und Medaillenspiegel


 

Die Medaillengewinner bei den Bahnradweltcups der Saison 2010/11

Melbourne: Frauen, Männer, Fazit und Medaillenspiegel

Cali: Frauen, Männer, Fazit und Medaillenspiegel

Peking: Frauen, Männer, Fazit und Medaillenspiegel

Manchester: Frauen, Männer, Fazit und Medaillenspiegel


 

Kristina Vogel