Das erste Rennen des UCI Bahnrad-Weltcups - Saison 2010/2011

Bahnrad-Weltcup in Melbourne
Coupe du Monde I / World Cup I

 

Vom 2.-4. Dezember findet der erste von vier UCI Bahnrad-Weltcups der Saison 2010/2011 statt.

Los geht es in Melbourne, der Hauptstadt des Bundesstaates Victoria und mit 3,5 Millionen Einwohnern zweitgrösste Stadt Australiens. Danach folgen die Veranstaltungen in Cali (Kolumbien), Peking (China) und Manchester (England).

In diesem Jahr und im nächsten Jahr geht es den Weltcup-Rennen nicht nur um Weltcupunkte, sondern auch um Punkte für die Qualifikation zu den Olympischen Spielen in London (2012).

In Melbourne wird der Wettbewerb in der Hisense Arena - im Zentrum der Stadt (Olympia-Park) - auf einer 250 Meter langen und 7 Meter breiten Holzbahn (Baltic Pine aus Finnland) ausgetragen. Die Neigung der Bahn ist auf den Geraden 12 Grad und in den Kurven 42 Grad. Die Bahn, die als sehr schnell gilt, wurde im Jahr 2000 gebaut. Die Temperaturen in der Halle - in Australien steht der Sommer bevor - werden recht hoch sein.

Ausgetragen werden sowohl bei den Männern als auch bei den Frauen Wettbewerbe im Team Pursuit (3er bzw. 4er Mannschaftsverfolgung), Team Sprint, Omnium, Sprint und Keirin. Diese Rennen finden auch bei den Olympischen Spielen 2012 statt.

Hinzu kommt bei den Frauen ein 500m Time Trial (500-m-Zeitfahren) und bei den Männern ein 40km Madison (Zweier-Mannschaftsfahren). Die Zahl der ausgetragenen Einzeldisziplinen (teils jetzt im Omnium zusammengefasst) hat sich damit - verglichen mit den Weltcups der vergangenen Jahre - stark verringert.

Der Veranstalter des Rennens ist der Internationale Radsportverband UCI (Union Cycliste Internationale). Es nehmen Fahrer aus 35 Nationen teil. Fast alle Weltklasse-Bahnradfahrer sind am Start.

Rennergebnisse: Frauen, Männer, Fazit und Medaillenspiegel

 

 

Anzeige

 

Die Medaillengewinner bei den Bahnradweltcups der Saison 2010/11

Melbourne: Frauen, Männer, Fazit und Medaillenspiegel

Cali:
Frauen, Männer, Fazit und Medaillenspiegel

Peking: Frauen, Männer, Fazit und Medaillenspiegel

Manchester: Frauen, Männer, Fazit und Medaillenspiegel

 

Melbourne

In der State Library of Victoria (in der Innenstadt von Melbourne) gibt es nicht nur Bücher über den Bahnradsport ;-)